LOCUS
Beschreibung:

 

 

die biologische Humus-Toilette
ohne
Kanalisation, Wasser und Chemikalien!

KEIN GERUCH !

Kein Wasserverbrauch, kein Kanalanschluss,
keine Grube, kein Elektrizität, keine Chemie,
geringer Wartungsaufwand,
aus Abfällen wird wertvolles Düngemittel.

Die LOCUS-Toilette ist ein biologisches System für Abfallbehandlung, bei dem überschüssige Flüssigkeit verdunstet und die Fäkalien durch natürliche Mikroorganismen zersetzt werden. Gesteuerte Zufuhr von Wärme und Luft und regelmäßiges Umrühren des Kompostes beschleunigen die Zersetzung und verwandeln den Abfall in wertvollen Humus, der unbedenklich der Erde zugesetzt werden kann.
Folgende Modelle werden angeboten:  
  • LOCUS ECONOMY mit manueller Rührvorrichtung
  • LOCUS AUTOMATIC mit automatischem Rührwerk. Letztere wird auch in einer größeren Ausführung LOCUS XL, geliefert
  • Wo kein Strom vorhanden ist, kann die Depot Toilette LOCUS NE (Non Electric) eingesetzt werden

Nur ca. 10 % der zugeführten Abfälle bleiben als kompostierter Humus übrig. Deshalb muß die Humusschublade erst nach einigen Wochen entleert werden.
Bei gelegentlicher Benutzung im Wochenendhaus nur 2-3 mal im Jahr.

Der fertige Humus wird in der Kompostschublade gesammelt ECONOMY

   
LOCUS eignet sich für den Einsatz in
  • Wochenend-, Garten- u. Einfamilienhäusern
  • Baustellenunterkünften
  • Kiosken
  • Bootshäusern,
  • Wohnwagen usw..
Die Humustoilette LOCUS verbraucht kein Wasser und erzeugt kein Schmutzwasser. Damit bietet sie die Lösung für zwei der vordringlichsten Umweltprobleme: die Versorgung mit Trinkwasser und den Schutz der Gewässer vor weiterer Verschmutzung.
Die teure Installation für Wasser und Kanalisation entfällt. Das Aufstellen ist einfach und kann in Eigenmontage vorgenommen werden. Der Platzbedarf ist nicht viel größer als beim WC.
LOCUS, patentiert in 30 Ländern der Erde, wurde auf der Internationalen Erfindermesse in Genf 1973 mit der Goldmedaille ausgezeichnet, ist heute die meist gekaufte biologische Toilette der Welt. Weit über 100 000 Toiletten sind bisher aufgestellt worden.
LOCUS ist eine biologische Toilette im Kompaktmodell, die von den Gesundheits- und Umweltmimisterien und dem Verbraucherschutz in ganz Skandinavien zugelassen wurde.
Eine Bio-Toilette.,die dieses Zeichen trägt , können Sie unbedenklich kaufen.

Zu beziehen bei:

Fa. Armin Müller, Rödeweg 10, D-97783 Karsbach

Tel.: (0049) 09358/1217 - Fax 09358/1537

eMail: info@ar-mueller.de

 

 

 

 

Installation und Arbeitsweise der

L O C U S:

 

Nebenstehende Skizze zeigt Beispiele für die Aufstellung. Das Installationsset enthält alle benötigten Rohrteile und Zubehör für Beispiel 1. 45 -Winkel müssen gesondert angefordert werden.

 

 

So einfach ist es,
die LOCUS aufzustellen:

 

 

 

Die Toilette an der Wand festsetzen. Ein Loch für das Ventilationsrohr in die Innendecke und Dach machen. Das isolierte Außenrohr auf das Ventilationsrohr, das über das Dach hinausragt, setzen. Die Gummidichtung am Dach festsetzen und abdichten. Den mitgelieferten Starterhumus in die Toilette füllen und den Kontakt anschließen.. Die Toilette ist jetzt fertig zur Anwendung.

LOCUS ECONOMY

 

 

Die Rührvorrichtung, an der zwei Messer sitzen, wird mittels eines Handgriffs betätigt. Das obere Messer verteilt den Abfall gleichmäßig, während das untere ihn auflockert und den fertigen Humus, der sich unten ansammelt, in den Kasten recht.

LOCUS AUTOMATIC

 

Hier wird das Rührwerk durch einen Elektromotor getrieben, der durch einen "Spülknopf" ausgelöst wird. Der gesamte Prozeß geschieht automatisch.

1.Ventilationsrohr

    Das Rohr leitet die feuchte Luft ab, außerdem wird der gesamte Toilettenraum durch das Rohr gelüftet. Eine zusätzliche Ventilation ist also nicht nötig. Auch wenn der Strom abgestellt ist, bewirkt der Abzug durch das Entlüftungsrohr, daß der Toilettenraum weiter

    entlüftet wird.

2.Thermostat

Der Thermostat und das patentierte System mit der aufge- wärmten Luft sorgen dafür, daß die Betriebskosten niedrig gehalten werden. Wenn man länger als zwei Tage abwesend ist, kann der Strom abgestellt werden die Toilette verursacht dann keine Kosten. Ventilator, Thermostat und Heizkörper sitzen in einer leicht zugänglichen Kassette

3. Luftkanäle

Der Ventilator bläst Warmluft durch die Luftkanäle unter den Kompost. Dadurch wird dem Kompost der für die Zersetzung nötige Sauerstoff zugeführt und er wird auf die optimale Temperatur erwärmt. Der Abfall kommt nicht in direkten Kontakt mit dem Heizkörper und kann somit nicht zusammenbacken, was bei anderen Typen von Toiletten vorkommt.

4. Einsichtsschutz

    Wenn man den Deckel anhebt, sieht man nichts vom Abfall. Er ist verdeckt von einem Einsichtschutz, der sich erst öffnet, wenn der Sitz eingenommen wird.

5. Frontluke

Zum Entleeren der Humusschublade entfernt man das Deckblech, das vorne unten mit 2 Muttern festgesetzt ist,die leicht zu lösen sind.

6. Niveaurohr

Hier wird angezeigt, ob die Verdunstung zu gering ist und der Thermostat höher eingestellt werden muß.

Der LOCUS-Karton enthält:

  • Toilette
  • Handrechen
  • Wandhalter
  • Starterhumus.

 

Als Zubehör lieferbar:

Solarlüfter, Installationssatz, Abluftleitungen, Lüfter, etc...

Das Installationspaket enthält:

  • 4 x 1 m Ventilationsrohr 55 mm Durchmesser.
  • 1 m Außenrohr 110 mm Durchmesser mit Schutzkappe
  • 1 m Isolierung,
  • 1 St. Gummiabdichtung (Dachdurchführung).

 

Technische Daten:


Maße
(Automatic, Manuell):

  • 55 cm breit,
  • 79 cm tief
  • 69 cm hoch
  • Platzbedarf: 55 x 105 cm
  • Material: Gehäuse aus weißem, pflegeleichtem Kunststoff, frostsicher, Metallteile in rostfreiem Stahl.

Kapazität je nach Anwendungsbereich 1 4 Personen.

El.-Anschluß entsprechend dem Typ Locus: 0 V, 12 V = , 230 V ~

 

Preise ab Lager auf Anfrage

Fa.Armin Müller, Rödeweg 10, D-97783 Karsbach

Tel.: (0049) 09358/1217 - Fax 09358/1537

EMail: info@ar-mueller.de